Leistungen


Führen mit Respekt und Vertrauen


Gute Führung ist ein wichtiger Bestandteil in einer Pferdeherde. Stress wird reduziert und das Pferd bekommt ein Sicherheitsgefühl. Das Überleben eines Pferdes wird gesichert, es fühlt sich wohl. In einer stabilen Pferdeherde gibt es kein cholerisches Auftreten, Drangsalieren von Untergebenen oder grundlose Aggressionen. Dies würde die Pferde verunsichern, verängstigen und sie würden den Respekt verlieren. Die Herde wäre Führungslos, nicht mehr stabil und in Gefahr.


Das Wort „Führung” selbst zeigt doch, dass es eigentlich um etwas sehr Schönes gehen kann: jemanden Sicherheit geben, jemanden an die Hand nehmen, einen guten Weg zeigen. Es reicht nicht nur aus zu wissen „WAS“ man macht, sondern eine sehr viel wichtigere Rolle spielt das „WIE„ man etwas macht. Führung hat mit Richtung vorgeben, Grenzen setzen, Klarheit und Konsequenz zu tun. Aber ebenfalls mit ganz viel Feingefühl, Respekt, Vertrauen, Begeisterung, Fairness und Loslassen.

Themen im Coaching können z.B. sein:


- Welche Fähigkeiten bringe ich als Führungskraft mit und wo habe ich noch Entwicklungspotenzial?
- Wie werde ich als Führungskraft anerkannt?
- Wie kann ich meine Stärken nutzen und authentischer führen?
- Wie verschaffe ich mir Respekt, sowohl von meinem Team als auch von Kollegen/Vorgesetzten?
- Wie reagiere ich angemessen in Konfliktsituationen?

Dauer individuell je nach Anzahl der Personen, Thema und Aufwand.